Babybett

Preisspanne: Sortieren nach:


Sie sparen
14,01 €
bisher 149,00 €
jetzt nur
134,99 €*

Gute Nacht - für Mama, Papa und den Nachwuchs

Geht es Ihnen auch so, dass Sie einfach so daneben sitzen können und Ihr Kind anschauen, wenn es schlummert? So friedlich, so niedlich und noch so klein! Ganz kleine Kinder schlafen viele Stunden, und das ist auch wichtig für Ihre Entwicklung. Deshalb ist die Wahl des richtigen Babybetts auch so interessant. Bei babyoutlet können Sie sich zwischen Wiege, Stubenwagen und Beistellbett entscheiden und finden ganz bestimmt Ihr Traummodell. Natürlich in Markenqualität von bekannten Herstellern wie roba, PINOLINO oder auch Baybay!

Wiege oder Stubenwagen? Eigenes Bettchen oder Beistellbett?

Welches Babybett ist für Sie praktisch? Diese Frage will gut überlegt sein! Ein Tipp: Je nachdem, wie Ihre Wohn- und Lebenssituation ist, kann es durchaus sinnvoll sein, verschiedene Bettchen miteinander zu kombinieren. Den Stubenwagen nutzen Sie zum Beispiel tagsüber im Wohnbereich, nachts schläft Ihr Kind in der Wiege im Kinderzimmer oder im Beistellbettchen bei Ihnen im Schlafzimmer.

Babybett: Machen Sie den Check und bleiben Sie wachsam!

  • Das GS-Siegel, der blaue Engel und andere Prüfzeichen geben Ihnen zusätzliche Gewissheit, dass Ihr Babybett alle wichtigen Normen erfüllt.
  • Matratze und Bett müssen aufeinander abgestimmt sein, bei babyoutlet können Sie beides im Set kaufen.
  • Zur Sicherheit: Es darf keine Lücke zwischen Bettrahmen und Matratze bestehen Zwei oder mehr Finger Platz sind zu viel!
  • Achten Sie darauf, dass Scharniere, Schrauben, Bolzen und Federn etc. richtig festgezogen sind. Bitte regelmäßig überprüfen! Bei Gitterbettchen: Abstand zwischen Gitterstäben: 4,5 - 6,5 cm (DIN-Norm).
  • Die Herstellerangaben zu Größe und Gewicht Ihres Kindes sollten Sie Ernst nehmen. Befindet sich auf dem Babybett oder in der Aufbauanleitung keine entsprechende Angabe, können Sie diese beim Hersteller nachfragen.

So klappt es mit dem Schlafen besser

Gerade für die Kleinsten ist es wichtig, den Tag immer gleich zu beenden. Das hilft ihnen, leichter in den Schlaf zu finden. Die letzte Stunde vor dem Schlafengehen sollte möglichst ruhig verlaufen. Singen Sie gerne? Dann wird es Ihrem Kind gefallen, wenn Sie ihm "sein" Schlaflied vorsingen. Oder Sie lassen die Spieluhr laufen, auch das ist möglich. Übermüdung ist bei den meisten Eltern ein Thema. Denn Babys schlafen zwar viel, aber eben nicht nur nachts und in der Regel auch nciht am Stück. Trösten Sie sich: irgendwann schläft auch Ihr Kleines durch! Ein Tipp: Füttern und wickeln Sie Ihr Baby, bevor Sie selbst zu Bett gehen, das hilft Ihnen, wenigstens ein paar Stunden am Stück zur Ruhe zu kommen.

UVP= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

*Preisangaben in EURO inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten